fc saarbrücken fanpage 2014
Gästebuch Fanpage

News

8:0 in Weiskirchen! FCS im Viertelfinale des Saarlandpokals

VierEinsSieg gegen FKP

1:2 verloren! Rückschlag in Kassel.

FCS eine Runde weiter. ZweiNull in Herrensohr.

1:1 im Spitzenspiel gegen Offenbach

FCS-Jahrbuch jetzt auch im Fanshop

Auswärtssieg! 2:0 an der Mosel

Beginn des Stadionumbaus Februar 2015 ?!?!?!

0:0 im Heimspiel gegen Kaiserslautern II

Sonderzug nach Trier

Saarlandpokal:
Nächster Gegner TuS Herrensohr

SiebenNullSieg in Bachem

Auch Hoffenheim geschlagen!

Auswärtssieg! EinsNull in Mannheim!

12:0 in Neuweiler

Nach Sieg gegen Koblenz Spitzenreiter!

Spiel gegen Kaiserslautern auf Montag, 29.09. verlegt

Dadashov kommt aus Zweibrücken.

Patrick Schmidt wechselt nach Homburg.

Nächster Dreier! 2:1 in Nöttingen

3:1 Heimsieg gegen Zweibrücken - Fießer mit Platzverweis

Sven Sökler kommt aus Heidenheim zurück.

FCS siegt 1:0 in Baunatal.

Zoundi und Kiefer verletzt in Walldorf nicht dabei

Felix Luz muss operiert werden. Diagnose: Meniskusschaden.

Heimniederlage! 1:3 gegen Elversberg

Auswärtssieg! 3:1 in Walldorf

Zweibrücken und Homburg neu terminiert.

ZweiEinsSieg gegen Freiburg.

FCS spielt 2:2 beim Ligaauftakt.
.


Pirmasens HC20141025a400

Souveräner Sieg
1. FC Saarbrücken vs FK Pirmasens 4:1

25.10.2014
Nach der Auswärtsniederlage vom letzten Wochenende hat sich der FCS beim Heimspiel gegen FK Pirmasens erfolgreich zurück gemeldet. Vor knapp 4.000 Besuchern im Park sorgten Matthew Taylor und Sven Sökler mit ihren Treffern in Halbzeit Eins für die Vorentscheidung. Erneut Taylor (59.) und Dennis Wegner (72.) per Kopfball machten dann endgültig den Deckel drauf. Die Gäste steckten trotz deutlichem Rückstand nie auf und kamen so wenige Sekunden vor Schluss zum verdienten Ehrentreffer. Weiter geht es für die Blau-Schwarzen am kommenden Samstag in Neckarelz... wo immer das liegen mag.

Kassel AS20141018a400

Saarlandpokal:
FCS eine Runde weiter.
14.10.2014
Durch zwei ganz späte Tore beim TuS Herrensohr ist der 1. FC Saarbrücken an einer Blamage vorbei geschrammt und hat das Achtelfinale des Saarlandpokals erreicht.

Rückschlag!
Hessen Kassel vs 1. FC Saarbrücken 2:1

18.10.2014
Kurz nach dem Abheben zum direkten Wiederaufstieg in die 3. Liga gab es bei der Auswärtspartie unserer Blau-Schwarzen in Kassel wieder unschönen Bodenkontakt. Saarbrücken bot den 196 mitgereisten Fans eine schwache erste Halbzeit. Da ich alle Pflichtspiele dieser Saison gesehen habe, lege ich mich mal auf “die Schlechteste” fest. Nach dem 0:1 Pausenrückstand rappelte sich der FCS dann in den zweiten 45 auf, konnte das Spiel ausgeglichen gestalten und kam durch Dennis Wegner zum verdienten Ausgleich. Als wir gerade unseren Frieden mit der Punkteteilung gemacht hatten, schlug Kassel in der Nachspielzeit erneut zu. Da Elversberg und Worms ihre Partien ebenfalls verloren haben bleibt der Abstand auf Platz drei konstant. Offenbach hat aber nun die fette Gelegenheit, sich bei zwei ausstehenden Spielen an der Spitze abzusetzen.

Offenbach HS10102014a400

Chance vertan.
1. FC Saarbrücken vs Kickers Offenbach 1:1

10.10.2014
Die Gelegenheit war da, im Spitzenduell gegen Kickers Offenbach den Abstand in den Charts auf den Verfolger zu vergrößern. Daraus wurde dann nichts. Obwohl es Chancen dazu genügend gab. Allein Matthew Taylor hätte nach der frühen Führung von Daniel Doeringer vor 7.000 Besuchern mehrmals “den Deckel drauf” machen können/müssen. So kamen die Gäste aber noch spät zum Ausgleich. Da zeitgleich auch Elversberg sein Heimspiel gegen Freiburg mit dem gleichen Ergebnis beendete, bleibt es erstmal bei der “alten” Konstellation: Saarbrücken vor Offenbach und eben Spiesen-Süd. Weiter geht es für die Blau-Schwarzen am Dienstag im Saarlandpokal in Herrensohr. In der Regio steht kommenden Samstag die Auswärtspartie bei Hessen Kassel auf dem Programm.

Trier AS20141003p400

Sieg an der Mosel!
Eintracht Trier vs 1. FC Saarbrücken 0:2

03.10.2014
Es wurden die Saarbrücker Festspiele im Trierer Moselstadion: Der FCS gewann verdient mit 2:0 durch Tore von Daniel Doeringer und einem wunderschönen Lupfer von Sven Sökler, und kehrte so an die Tabellenspitze zurück. Und rd. 3.000 blau-schwarze Fans bildeten die Traumkulisse/den Mega-Support bei perfektem Wetter zum Event. Zum Showdown kommt es am nächsten Freitag: Dann gastieren die Offenbacher Kickers Ludwigspark. Story zum Spiel >>> Story zum Spiel1

Kaiserslautern HS20140929a400

Punkte verschenkt!
1. FC Saarbrücken vs 1. FC Kaiserslautern II 0:0

29.09.2014
5.000 Besucher sahen am Montag-Abend eine in der ersten Halbzeit dominierende Saarbrücker Elf. Wegner, Taylor, Sauter und Sökler hatten die Großchancen, um den FCS in Führung zu bringen. Daraus wurde dann nichts. Die Gäste aus der Palz standen in den zweiten 45 dann besser, Saarbrücken tat sich schwer und so blieb es beim doppelten Punktverlust für die Blau-Schwarzen. Der FCS somit auf Platz Zwei in den Charts hinter den Offenbacher Kickers. Weiter geht es bereits am kommenden Freitag im Moselstadion gegen Eintracht Trier. Anstoß ist um 15:30 Uhr. Story zum Spiel >>> Story zum Spiel1

Saarlandpokal:
SF Bachem vs 1. FC Saarbrücken 0:7

24.09.2014
In Bachem hat der FCS heute Abend mit einem deutlichen Sieg die nächste Runde im Saarlandpokal erreicht. Vor rd. 600 Zuschauern waren Sökler, 2x Mandt, 2x Runco, Sauter und Pranjes die Torschützen für die Blau-Schwarzen.

Dadashov kommt aus Zweibrücken
Schmidt ohne Perspektive
01.09.2014
Zum Ende der Transferperiode meldet der FCS Änderungen beim Personal. Rufat Dadashov wechselt vom klammen Ligakonkurrenten SVN Zweibrücken zum 1. FC Saarbrücken. Er unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2016. “Rufat hat klare Ziele und will diese mit uns erreichen. Er konnte in der Regionalliga bereits beweisen, was er kann und hat zudem schon Erfahrung auf internationaler Ebene gesammelt. Wir freuen uns, dass er uns zukünftig zur Verfügung steht“, kommentierte Fuat Kilic den Wechsel auf der FCS-Webseite. Wenig Chancen auf weitere Einsätze im blauen Trikot sah derweil wohl Patrick Schmidt. Der Vertrag des Blieskastelers, der erst in der Winterpause von Schalke 04 II zum FCS gewechselt war, wurde im beidseitigem Einvernehmen aufgelöst, womit dem Wechsel zum FC Homburg nichts mehr im Weg steht. Schmidt hatte gegen Ende der letzten 3.Liga-Saison neun Einsätze zu verzeichnen, stand dabei sieben Mal in der Start11 und wurde 2 Mal eingewechselt.

FCS mit feinem Start in die Pokalsaison.
FC Neuweiler vs 1. FC Saarbrücken 0:12

10.09.2014
Der FCS hat einen perfekten Start in die Saarlandpokal-Saison hingelegt. Am Abend gab es beim FC Neuweiler einen freundlichen 12:0 Sieg! Aleksandar Pranjes (3x), Jan Fiesser (2x) sowie Steffen Schäfer, Marius Willsch, Giovanni Runco, Max Rupp, Dennis Wegner und Christian Sauter markierten (bei einem Eigentor der Gastgeber) die Treffer.

Umschlag Jahrbuch

Jetzt auch im FCS-Fanshop erhältlich!
Das FCS-Jahrbuch 2013/2014

09.08.2014
Das Buch einer “ziemlich kaputten Saison” kostet 29,95 € (bei persönlicher Übergabe beispielsweise bei einem Heimspiel). Bei Versand als DHL-Paket innerhalb Deutschlands kommen 7 € hinzu. Ab sofort ist das Jahrbuch auch im FCS-Fanshop zum gleichen Preis erhältlich!
Hier geht’s zum Jahrbuch>>>

Hoffenheim HS 20140919i400

Wegner und Sökler treffen in Halbzeit Zwo!
1. FC Saarbrücken vs Hoffenheim II 2:0

19.09.2014
Vor 3.800 Besuchern hat der FCS am Freitag-Abend seinen sechsten Sieg in Folge eingefahren. Nach einer langen Anlaufphase kam das Kilic-Team nach einer halben Stunde in Fahrt, erarbeitete sich ein fettes Chancenplus und kam so folgerichtig in den zweiten 45 zum verdienten Erfolg. Dennis Wegner und Sven Sökler machten mit ihren Treffern den Deckel drauf, sicherten den Dreier, der uns nach wie vor auf Platz 1 in den Charts hält. Weiter geht es für die Blau-Schwarzen am übernächsten Montag (29.09.) gegen KL II.
Story zum Spiel >>> Story zum Spiel1

Mannheim AS 20140901i400

Wegner macht es!
Waldhof Mannheim vs 1. FC Saarbrücken 0:1

13.09.2014
Gut 2.000 Saarbrücker Fans, die einen bärenstarken Support auf die Bretter legten, hatten sich auf den Weg gemacht - und wurden belohnt. In einer hart umkämpften Partie, in der sich der FCS letztendlich die klareren Torchancen erarbeitete, behielten die Blau-Schwarzen im Carl-Benz-Stadion die Oberhand und siegten völlig verdient durch das Tor des Tages von Dennis Wegner. Somit gab es den fünften 3er in Folge zu feiern inklusive des “Spitzenreiter, Spitzenreiter” in der Tabelle. Dort haben KL Zwo und Offenbach ein Spiel weniger bei drei Punkten Rückstand. Weiter geht es im Saarbrücker Ludwigspark am kommenden Freitag gegen Hoffenheim II. Anstoß ist wie gewohnt um 19:00 Uhr. Story zum Spiel... Story zum Spiel1

weitere Meldungen>>>